• Sandra Hinte

Lass Dich inspirieren: Meine 8 Lieblings-Blogs und was es dort für Dich zu entdecken gibt

Aktualisiert: Juni 2


Ich gestehe ...


Ich bin kein Input-Junkie. Soll heißen: ich lese nicht täglich 11 Blogs, höre 7 Podcasts und ackere mich durch 4 Kapitel psychologischer Ratgeber.


Stattdessen habe ich seit ungefähr 15 Jahren einen festen Stamm ausgewählter Fachbücher, in den es jedes Jahr höchstens zwei neue schaffen (dann fliegt meistens ein anderes raus, weil es einfach nicht mehr zu mir passt). In diese stecke ich meine Nase immer wieder, wenn ich es für das Leben meiner Kundinnen und Kunden oder mein eigenes hilfreich finde.


Ich muss Dinge erst in der Tiefe verstehen, bevor ich sie für mich adaptieren kann; dann kann ich sie wirklich in mein Denken, Fühlen und Handeln integrieren und im Alltag umsetzen.



Genauso halte ich es auch mit Blogs: Ich beschränke mich auf einen Umfang, den ich stemmen kann, und fokussiere mich auf Inhalte, die mich in irgendeiner Form berühren und neue Perspektiven eröffnen. Und vor allem müssen mir die Wege und Tipps, die mir dort aufgezeigt werden, praktikabel erscheinen.


Deshalb kommen hier jene Blogs, die mich informieren, inspirieren und motivieren:

1. Blog von Markus Cerenak (die kleine Rebellion gegen das Hamsterrad)

Den mag ich, weil ...

Markus mich mit seiner bodenständigen Art irgendwie entspannt. Ich weiß nicht genau, wie er das macht, aber er gehört ja nicht umsonst zu den erfolgreichsten Bloggern Deutschlands.

Du findest hier ...

handfesten, ehrlichen Input, wie Du dem täglichen Hamsterrad entkommst, Dich beruflich neu ausrichtest oder auch ganz allgemein zu den Themen Selbstvertrauen, Zufriedenheit und Kommunikation.

Link: https://markuscerenak.com/bloguebersicht

2. Blog von Roland Kopp-Wichmann (Persönlichkeitsblog)

Den mag ich, weil ...

man bei Roland Kopp-Wichmann merkt, dass er zu den Bloggern der ersten Stunde gehört. Sein Wissen, das er seit über zehn Jahren mit uns teilt, umfasst über 1.000 Artikel - ein reicher Fundus, der auf Persönlichkeitsentwicklung in allen Lebensbereichen ausgerichtet ist.

Du findest hier ...

Themen, die mit Tiefgang behandelt werden und echte Lösungsansätze bieten.

Link: https://www.persoenlichkeits-blog.de


3. Blog von Christian Schmidt (Alles Evolution)

Den mag ich, weil ...

Christian laut eigener Aussage »irgendwie zu Geschlechterfragen gekommen ist. Von dort aus zur Evolutionsbiologie und den Unterschieden von Mann und Frau«. Herausgekommen ist ein Blog »über die Entwicklung seines Lebens und des Lebens im Allgemeinen«. Und zwar einer mit teilweise provokanten Inhalten, die polarisieren (so spricht er z.B. über Orgasmusgleichberechtigung und fragt, warum Feministinnen Frauen jeglichen Einfluss auf die Gesellschaft oder auf gesellschaftliche Regeln absprechen). Und das kann schon mal Spaß machen ;-)

Du findest hier ...

einen mal ganz anderen - nämlich geschlechtertheoretischen und biologischen - Blick auf Partnerschaftsthemen, Männer und Frauen; aber alles andere als so trocken wie zu Schulzeiten im Biobuch.

Link: https://allesevolution.wordpress.com


4. Blog von Nathalie Marcinkowski (Happyroots)

Den mag ich, weil ...

Glücksforscherin Nathalie zeigt, was man selbst für die eigene Zufriedenheit tun kann - alltagstauglich, pragmatisch und ohne falsche Das-Leben-ist-ein-Wunschkonzert-Versprechen.

Du findest hier ...

viele frische Texte voller Ideen, wie Du dein Glücks-Konto aufladen kannst.

Link: https://happyroots.de/blog


5. Blog von Anchu Kögel (Ungewöhnliche Lebenstipps)

Den mag ich, weil ...

Anchu der Blogger ist, dessen Texte fast immer zu 100 % meiner eigenen Denke entsprechen (also jedenfalls, wenn das, was er schreibt, seiner Denke entspricht - und davon gehe ich mal aus). Deshalb klappt das mit der Umsetzung meistens recht fix. Anchu hat sich nach seinem Wirtschaftsstudium geschworen, nie in diesem Beruf zu arbeiten und reist stattdessen seit 2013 ohne festen Wohnsitz um die Welt.

Du findest hier ...

Futter zum Thema Liebe und Selbsterkenntnis. Das Ganze verpackt in eine leichte, klare und unverschnörkelte Sprache (»Unglücklich verliebt zu sein ist scheiße.« Ist so, Punkt).

Link: https://anchukoegl.com/blog



6. Blog von Melanie Mittermaier (Liebe Leben Blog)

Den mag ich, weil ...

es bei Melanie um »Liebes-Leben jenseits von Disney und Hollywood« geht (so sagt sie selbst und so schreibt sie auch): ehrlich, emotional und echt. Sie holt vor allem die Untreue aus der Totschweige-Ecke und spricht hier Tacheles, womit sie dem Thema seine Schwere nimmt.

Du findest hier ...

viel Input zum Thema Affären, Fremdgehen und Sexkrisen. Das Ganze bereitet sie in herrlich bayrischem Slang und manchmal fast schon kabarettistisch auf (vor allem in ihren Vorträgen, die Du auf YouTube findest) - das muss man halt mögen. Ich tu's ;-)

Link: https://www.melanie-mittermaier.de/blog


7. Blog von Tim Schlenzig (myMONK)

Den mag ich, weil ...

Tim Zen- und Tao-Ansatz unter einen Hut bringt und dieses spirituelle Gedankengut herrlich mit unserer europäischen Mentalität verbindet. Dabei kommt er ohne hochtrabendes Blabla und abgehobene Floskeln aus, sondern bietet einen modernen und sehr ehrlich-persönlichen Zugang zu seinen 'Mönchs-Themen' an.

Du findest hier ...

Texte und einen Podcast, die Dir ein Stück inneren Frieden und Gelassenheit schenken sowie die Weisheit der buddhistischen Geisteshaltung näherbringen.

Link: https://mymonk.de


8. Blog von Annelie Kralisch-Pehlke & Juliane Ebert (im gegenteil)

Den mag ich, weil ...

Anni und Jule (das sagen sie über sich selbst) Ferkelchen sind. Ihre Seite 'im gegenteil' ist eigentlich ein 'Online-Magazin für Liebe, Herzschmerz, Fummeln, Nachhaltigkeit, Politik, Spiritualität, Emotionen, Frisuren und Katzen'. Und eine Singlebörse. Aber darum geht's hier ja nicht. Ihre Blog-Artikel über das Leben als Single/Mingle/Couple sind einfach anders und lesen sich irgendwie 'yeah'.

Du findest hier ...

frische und junge Texte zu Liebe, Sex, dem Universum und guter Laune. Und wie gesagt eine Singlebörse ;-)

Link: http://imgegenteil.de

Das waren sie also, meine 8 Lieblings-Blogs, durch die ich gerne stöbere. Schön, wenn auch was für Dich dabei war.


Bestimmt gibt es noch Seiten im Netz, die auf meine und die Entdeckung anderer warten. Falls Du also Lese-Empfehlungen hast: gerne per Mail an mich :-)


Herzliche Grüße aus dem Blauen Sessel




bewertung.png

(c) Blauer Campus - Sandra Hinte Coaching in Sinzheim bei Baden-Baden und Bühl

info@blauer-campus.de | Tel.: 0171 8383271

Impressum | Datenschutzerklärung