• Sandra Hinte

Kleiner Satz, große Wirkung: Wie du mit diesen 6 Wörtern Streit in der Beziehung vermeidest


Streit in der Beziehung vermeiden

Die Ursache von Konflikten und Machtkämpfen


»Es gibt einen Ort jenseits von richtig und falsch. Dort treffen wir uns.«


Dieses Zitat von Rumi gehört zu meinen liebsten.


Es drückt zum Einen aus, warum es in der Kommunikation so oft zu Missverständnissen und Konflikten kommt:


Zu Missverständnissen und Konflikten kommt es immer dann, wenn wir versuchen, unser Gegenüber von unserer Wahrheit zu überzeugen; weil wir denken, dass sie die einzig richtige ist.


Doch die einzig wahre Wahrheit ist: Jede Wahrheit ist immer subjektiv.

Das Beharren auf der eigenen Wahrheit führt zu Streit in der Beziehung

Du versuchst also, deine/n Partner/in von einer objektiven Realität zu überzeugen, die in Wirklichkeit gar nicht existiert, weil sie subjektiv ist.


Wahr oder nicht wahr ist somit nicht die entscheidende Frage.


Wenn es dir darum geht, verstanden zu werden und selbst zu verstehen, wenn du eure Kommunikation verbessern und sie auf Augenhöhe bringen möchtest, dann solltet ihr euch also am besten an dem von Rumi beschriebenen Ort jenseits von richtig und falsch treffen.


 
Trennung ja oder nein? Beziehungstest gratis
 

Wie trefft Ihr euch an einem solchen Ort jenseits von richtig oder falsch?


Der wichtigste Schritt schon getan, wenn du dir deiner subjektiven Sicht bewusst bist und das auch so deiner/m Partner/in gegenüber zum Ausdruck bringst. Dabei können dir u.a. die 6 kleinen Wörter helfen, die ich dir weiter unten vorstelle.