• Sandra Hinte

Liebe oder Gewohnheit? So findest du heraus, ob deine Beziehung nur im Trott oder schon tot ist


Liebe oder Gewohnheit? Wie Du in 3 Schritten herausfindest, ob Deine Beziehung nur im Trott oder schon tot ist

Ein Liebespaar


Seid ihr das überhaupt noch?


Ein Paar, ja.


Vielleicht ein Elternpaar.


Manchmal fühlt es sich wie ein Geschwisterpaar an.


Eher wie in einer WG.


Bestenfalls seid ihr ein mehr oder weniger gutes Team – aber ein Liebespaar?


Das fragt sich auch Tine. Markus und sie sind seit über 20 Jahren zusammen. Bei allen Aufs und Abs: es läuft o.k. Ja, natürlich, sie haben nur noch selten Sex. Aber ist das so wichtig? Zählen nicht andere Dinge?


Doch jetzt hat sich Tine verliebt. Oder zumindest verguckt. In ihren neuen Kollegen. Ständig ertappt sie sich bei Tagträumen, und wenn Paul und sie sich im Büro zufällig berühren, kriegt sie eine Gänsehaut.

Jedes Mal schämt sich Tine dabei: Wenn ihre Ehe intakt wäre und sie Markus wirklich lieben würde, dann dürfte das mit Paul doch gar nicht passieren, oder!? Ihre Gefühle erschrecken und verwirren Tine, und zunehmend nagen Zweifel an ihr.


 
Trennung ja oder nein? Beziehungstest gratis
 

Aus was besteht die Beziehung eigentlich noch: Liebe oder Gewohnheit?


Wenn die Liebeskurve in deiner Partnerschaft einer Nulllinie gleicht, weil der ewige Trott sämtliche Ausschläge platt gemacht hat, dann stellst du dir wahrscheinlich ähnliche Fragen wie Tine:


Sind wir nur noch aus Bequemlichkeit zusammen? Reicht das? Und was, wenn nicht?

Falls du diese quälenden Gedanken kennst und vielleicht schon überlegst, ob du besser gehen oder bleiben solltest, dann gebe ich dir in diesem Artikel 3 Schritte an die Hand, mit denen du herausfindest, wie stark deine Beziehung vom Herzstillstand bedroht ist und was du jetzt tun kannst.