• Sandra Hinte

Das Schweigen der Männer: Wenn der Partner nicht über Gefühle und Probleme reden will

Gastartikel von Mathias Rudolf

Wenn der Partner nicht über Gefühle und Probleme reden will

Wollen Männer wirklich nicht in die Tiefe gehen in der Partnerschaft?


»Kann es denn nicht einmal einfach sein?« Diesen Satz habe ich vor einigen Jahren verzweifelt gestöhnt, als meine Frau sich wieder einmal über einige Beziehungsthemen unterhalten wollte. Und ehrlich gesagt, ich unterstelle, dass es ganz viele Menschen in Partnerschaften gibt, denen das bekannt vorkommt.


In meiner Arbeit habe ich oft mit Frauen zu tun, die gern ihre Beziehung retten möchten. Die sich nicht zufrieden geben mit Ferne, Streits und Einsamkeit in ihrem Paar-Alltag. Wenn ich dann vorschlage, dass wir uns einmal zu dritt hinsetzen und darüber sprechen, kommt oft die Antwort: »Mein Partner hat überhaupt kein Interesse an so was!«


 
Trennung ja oder nein? Beziehungstest gratis
 

Die Frage ist: Warum ist das so? Warum hat der Partner kein Interesse daran, über die Beziehung zu sprechen? Und: Können wir uns der Antwort überhaupt befriedigend annähern?



Das große Thema 'Schuld'


Tatsächlich ist das Thema natürlich komplexer, als ein einziger Blogartikel umreißen könnte. Jede Beziehung oder Familie ist ein eigenes System, mit eigenen Regeln und Strukturen, die sich nicht ohne Weiteres auf andere Systeme und Familien übertragen lassen. Dennoch lassen sich einige Grundmuster erkennen, die uns vielleicht den Strohhalm liefern, nach dem wir greifen können.


Beginnen wir mit einem großen Wort: Schuld.


Nach meiner Beobachtung denken viele Männer gerade innerhalb ihrer Beziehung in den Polen 'richtig' und 'falsch'. Das heißt, wenn sich die Partnerin mit Gesprächsbedarf meldet, ist einer der ersten Gedanken: »Was habe ich nun wieder falsch gemacht? Bin ich schon wieder der Schuldige?«

Die Dynamik, die dahinter steckt, kann vielfältig sein und ist eng mit den traditionellen Rollenbildern verwoben, die uns alle noch im Genick sitzen.


Wenn der Mann nicht über Probleme redet, stecken oft Schuldgefühle dahinter